Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BA-0004/14  

 
 
Betreff: ÖPNV-Tourismus-Konzept für das Havelland (Fraktion Grüne/B 90)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussantrag
Federführend:Dezernat V Bearbeiter/-in: Lieck, Kerstin
Beratungsfolge:
Kreistag Entscheidung
29.09.2014 
Sitzung des Kreistages abgelehnt   
Anlagen:
ÖPNV-Konzept _West-_Havelland für Kreistag - neu 2014

Beschlussvorschlag:

 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt zur Förderung des Tourismus im Landkreis und im Blick auf die Bundesgartenschau 2015 in unserer Havelregion: Der Kreistag möge ein ÖPNV-Tourismus-Konzept für das Havelland beschließen. Die Frakti­on legt dafür in der Anlage einen konkreten Vorschlag vor.

 

 


Sachverhalt:

 

Stölln mit seinen touristischen Sehenswürdigkeiten ist im Landkreis Havelland, insbesondere im Westhavelland, kein Einzelfall. Auch andere touristisch interessante Orte sind ebenfalls durch den ÖPNV nicht oder nur schlecht zu erreichen. Das gilt z.B. für das Schloss Kleßen mit dem angeschlossenen Spielzeugmuseum und den Rathenower Ortsteil Semlin. Vor allem sind die touristisch interessanten Orte (Ribbeck, Nennhausen, Rathenow, Semlin, Gülper See, Stölln, Kleßen, Friesack und andere) kaum und an Wochenenden und Feiertagen nie durch den ÖPNV verbunden.

r die touristische Erschließung des Havellandes, insbesondere des Bereichs des Natur­parks Westhavelland, ist es nötig, ein touristisches ÖPNV-Konzept zu verwirklichen, das den Besuch des Havellandes und seiner touristischen Attraktionen auch für Leute ermög­licht, die nicht mit dem Pkw reisen. Es muss - im Sinne eines sanften Tourismus und des Klimaschutzes - das Ziel sein, nicht mehr Autos, sondern ökologisch vertretbar mehr Be­sucher ins Havelland zu holen, also nicht nur die Sonn- und Feiertagsbesucher mit Pkw aus Berlin etc.

Dafür schlagen wir ein touristisches ÖPNV-Netz Nauen - Rathenow - Rhinow -Friesack aus den Linien 661, 680, 684 und 687 vor, die dafür allerdings angepasst wer­den müssen. Dieses touristische ÖPNV-Netz rde die touristischen Anziehungspunkte und Sehenswürdigkeiten von Nauen über Ribbeck bis Rathenow, bis Rhinow und bis Frie­sack erschließen und untereinander erreichbar machen.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

 

 

Erläuterung/Deckungsvorschlag

 

 


Anlagen:

 

 

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 ÖPNV-Konzept _West-_Havelland für Kreistag - neu 2014 (86 KB)