Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0388/13  

 
 
Betreff: Auftrag zur Beschaffung eines Gerätewagens Atemschutz für das Atemschutzzentrum des Landkreises Havelland in Falkensee
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Dr. KellnerAktenzeichen:III/32
Federführend:Dezernat III Bearbeiter/-in: Grosch, Cornelia
Beratungsfolge:
Kreistag Entscheidung
09.09.2013 
Sitzung des Kreistages    

Beschlussvorschlag:

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreistag beschließt, den Auftrag zur Beschaffung eines Gerätewagens Atemschutz für das Atemschutzzentrum des Landkreises in Falkensee zu einem Bruttopreis von 169.115,07 € an die Firma

 

Hensel Fahrzeugbau GmbH & Co. KG

Daimlerstraße2

97295 Waldbrunn

 

zu erteilen.

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Der Landkreis Havelland hat als untere Brand- und Katastrophenschutzbehörde ein Atemschutzzentrum (ATZ) vorzuhalten. Zur Absicherung der Einsatzbereitschaft der Atemschutzgeräteträger in den Freiwilligen Feuerwehren hält der Landkreis einen entsprechenden Gerätewagen Atemschutz vor.

 

Bei dem derzeit im ATZ eingesetzten Gerätewagen Atemschutz handelt es sich um einen VW LT 35 mit einer Motorleistung von 95 PS, einer Laufleistung von 132.000 km und einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t. Dieses Fahrzeug wurde 1996 beschafft und ist inzwischen verschlissen. Die Unterhaltung ist nach 17 Jahren Betriebszeit unwirtschaftlich.

 

 

 

Auf Grund der geänderten Einsatzbedingungen und der gesetzlichen Vorgaben benötigt dieses Fahrzeug auch eine höhere Zuladungsmasse, da der notwendige Ausrüstungsumfang größer geworden ist. Das neue Fahrzeug muss eine Zuladungsmasse von mindestens 2,65 t aufweisen.

 

Die Aussonderung des gegenwärtigen Fahrzeuges war bereits in 2012 geplant, konnte aus haushaltstechnischen Gründen jedoch nicht realisiert werden. Dadurch wurden in den Haushalt 2012 Reparaturkosten in Höhe von 9.000 € eingestellt.

 

Die Ersatzteilbeschaffung ist angesichts des Alters des Fahrzeuges nicht mehr sicherzustellen; die Reparaturkosten sind unverhältnismäßig.

 

 

Lösung:

 

Zur Neubeschaffung eines Gerätewagens Atemschutz führte der Landkreis Havelland eine beschränkte Ausschreibung durch. Die Firma Hensel gab das einzige Angebot ab. Nach Prüfung durch das Rechnungsprüfungsamt (RPA) kann der Auftrag an die Firma Hensel erteilt werden.

 

Bei dem neu anzuschaffenden Gerätewagen Atemschutz handelt es sich um ein Fahrzeug der Fa. MAN mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 8,5 t und einer Motorleistung von 160 KW = 220 PS. Auf dem Fahrgestell befindet sich ein Kofferaufbau mit einer Ladebordwand. Im Kofferaufbau sind sechs Rollwagen zum Transport von Atemschutzgeräten und Pressluftflaschen, ein mobiles Prüfgerät für Pressluftflaschen und Atemschutzmasken, Regale zur Lagerung von Atemschutzmasken und  Lungenautomaten sowie eine Werkbank mit Schubladen für Überprüfungsarbeiten verlastet.

 

Alternativen:

 

Keine

 

Bereits vorliegende Festlegungen des Landrates, Vorlagen:

 

Keine

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

169.115,07 €

071102/32000/1280101

Erläuterung/Deckungsvorschlag

Invest. Nr. 32.FZM.003

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Keine