Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0305/12  

 
 
Betreff: Vergabe von 28 PKR-Stellen für den Zeitraum 01.01.-31.12.2014
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat II, Amt 51 - Jugendamt Bearbeiter/-in: Schmidt, Susanne
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
17.10.2012 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

 

Der Jugendhilfeausschuss möge beschließen:

 

Im Landkreis Havelland sollen im Jahr 2014 mindestens 28 Stellen für Fachkräfte in der Jugend- und Jugendsozialarbeit vergeben werden.

 

Der Beschluss ergeht vorbehaltlich der Erteilung eines Bewilligungsbescheides des Landesjugendamtes Brandenburg, entsprechend der Landtagsbeschlüsse zum Haushalt 2014 sowie der Haushaltssatzung 2014 des Landkreises Havelland.

 

Die Vergabe erfolgt durch gesonderten Beschluss des Jugendhilfeausschusses.

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

I.                    Sachverhalt

 

Am 21.08.2012 stellte der Landkreis Havelland auf der Grundlage des Schreibens vom Landesjugendamt vom 26.07.2012 einen Antrag auf Gewährung einer Zuwendung des Landes Brandenburg auf der Grundlage der bisherigen Stellenkontingente (28 Stellen) für das Haushaltsjahr 2014.

Das Landesjugendamt benötigt zur Bewilligung des Antrages eine Stellungnahme des Jugendhilfeausschusses.

 

II.                  Lösung

 

Der Jugendhilfeausschuss beschließt unter Vorbehalt der Landesbeschlüsse zum Haushalt 2014 und der verfügbaren Mittel im Rahmen der Haushaltssatzung 2014 des Landkreises Havelland, dass 2014 für den Bereich der Jugendhilfe nach §§ 11 – 14 SGB VIII weiterhin  28 Personalstellen vergeben, fachlich begleitet und gefördert werden.

 

Finanzielle Auswirkungen

 

Das Landesjugendamt des Landes Brandenburg legt je PKR Stelle (sozialpädagogische Fachkraft) Jahresgesamtkosten von 38.940,00 € zugrunde.

 

Finanzierungsplan für 28 Stellen im Jahr 2014:

 

Gesamtkosten der Personalstellen                                                                          1.090.320,00     

             

kommunaler Anteil u. Eigenanteile der Träger                                             555.740,00 €             

Kreismittel                                                                                                                     262.000,00              

Landesmittel                                                                                                         272.580,00      

 

Die tatsächlichen Zuschüsse aus Kreismitteln fallen jedoch geringer aus. Im Jahr 2012 wurden aus Kreismitteln Personalkostenzuschüsse in Höhe von 243.570,88 € lt. Zuwendungsbescheide an die Träger bewilligt.

 

Begründung:

Die Zuschüsse des Landes und des Landkreises werden als Anteilsfinanzierung zu den tatsächlichen zuwendungsfähigen Gesamtausgaben erteilt, d.h. bei einer Reduzierung der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben reduziert sich auch die Zuweisung.

PKR Stellen bei kommunalen Trägern werden nicht mit Kreismitteln bezuschusst. Im Jahr 2012 betraf das vier Stellen.

 

Im Finanzierungsplan für 2014 werden Kreismittel geplant.

Als Sachmittel werden vom Landkreis Havelland außerdem insgesamt 8.400 € geplant.

 

III.                Alternativen

Keine

 

IV.               Zuständigkeit für die Entscheidung

Jugendhilfeausschuss

 

V.                  Bereits dazu vorliegende Entscheidungen

  Keine

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

543.000 €

3620202

Erläuterung/Deckungsvorschlag

 

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Keine