Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - ÄA-0035/21  

 
 
Betreff: Änderungsantrag zur Haushaltssatzung 2022 - Erweiterung Stellenplan 2022 für das Haupt- und Personalamt
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
Verfasser:Dezernat I, Amt 10 - Haupt- und Personalamt
Federführend:Dezernat I, Amt 10 - Haupt- und Personalamt Bearbeiter/-in: Tebling, Berit
Beratungsfolge:
Ausschuss Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung Vorberatung
16.11.2021 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung      
Kreisausschuss Vorberatung
22.11.2021 
Sitzung des Kreisausschusses geändert beschlossen   
Kreistag Entscheidung
06.12.2021 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Stellenplan 2022 wird geändert und um eine weitere zusätzliche befristete Stelle (1 Vollzeiteinheit (VZE)) im Haupt- und Personalamt ergänzt.

                

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der Landkreis Havelland beteiligt sich an der „Verwaltungsvereinbarung Digitalpakt Schule 2019 bis 2024“ und damit an der „Richtlinie des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) zur Umsetzung des Digitalpakts Schule“. Dieses Förderprogramm ist jedoch ausschließlich für die Erneuerung und den Ausbau der schulischen Infrastruktur und der Beschaffung digitaler Anzeige- und Interaktionsgeräte sowie schulgebundene digitale Endgeräte gedacht. Personalkosten für die Betreuung dieser Einrichtungen und Geräte einschließlich ihrer Administration waren ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Um die hierbei entstandene Betreuungslücke zu schließen, wurde die „Richtlinie des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport zur Umsetzung der Zusatz-Verwaltungsvereinbarung „Administration“ zum DigitalPakt Schule 2019 bis 2024“ verabschiedet. Diese Richtlinie unterstützt unmittelbar in Zusammenhang mit dem DigitalPakt Schule stehende Investitionen zeitlich befristet in folgenden zwei Punkten:

 

  1. Ausgaben für Personalkosten sowohl als Personal- wie auch Sachmittel in direkter Verbindung mit Investitionsmaßnahmen des DigitalPakts Schule sowie weiterer Zusatzvereinbarungen zum DigitalPakt Schule


 

  1. Ausgaben für Qualifizierung und Weiterbildung von IT-Administratorinnen und –Administratoren mit pauschalierten Zuschüssen, sofern diese Qualifizierungen einen unmittelbaren Bezug zu Systemen und Technologien haben, die für die zu betreuenden Schulen eingesetzt werden oder eingeführt werden sollen.

 

Die IT-Schulbetreuung wird im Landkreis Havelland aktuell über 2,5 VZE abgesichert. Es ist abzusehen, dass durch den immens steigenden Anteil schulischer Endgeräte sowie digitaler Anzeige- und Interaktionsgeräte, die im Rahmen des DigitalPakt Schule sowie weiterer Zusatzvereinbarungen dazu (Sofortausstattungsprogramm I und II) und des Ausbaus der schulischen Infrastruktur mit Servern, Netzwerk und WLAN das Arbeitspensum durch diese VZE nicht mehr zu bewältigen ist. Daher soll mit den Mitteln der Verwaltungsvereinbarung „Administration“ eine zusätzliche Stelle „IT-Schulbetreuung“ geschaffen werden, um diese Aufgaben im Rahmen des DigitalPakts bewältigen zu können.

       

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Ja

x

 

Nein

 

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

 

17.600,00

 

 

414100/12000/1110404

Erläuterung/Deckungsvorschlag

 

Die Stelle wird über die Richtlinie des MBJS des Landes Brandenburg zur Umsetzung der Zusatzvereinbarung Administration zum DigitalPakt Schule 2019 bis 2024 gefördert. Die Änderung im Haushalt beträgt für den Zeitraum vom 01.01.2022 bis 16. Mai 2024 (Ende des Förderzeitraums) 193.500 Euro. Durch den Landkreis sind 10% der Fördersumme (17.600,00 €) als Eigenmittel zu tragen.

 

Gesamtsumme der Maßnahme: 193.500

Einnahmen insgesamt:  175.900 €

Eigenanteil Landkreis Havelland:   17.600 €

 

Aufteilung der Fördermittel nach Jahren:

2022:  72.800,00 €

2023:  72.800,00 €

2024:  30.300,00 €

 

Aufteilung des Eigenanteils nach Jahren:

2022:  7.300,00 €

2023:  7.300,00 €

2024:  3.000,00 €

 

 

 


              

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

Rathenow, 2021-

 

 

 

 

…………….……………..

Landrat

…………….……………..

Beigeordneter/Dezernent                         

…………….……………..

Amtsleiter

 

 

 

Der Beschluss ist

 

x

 

 

x

 vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

 vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 nicht zu veröffentlichen.