Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BA-0042/21  

 
 
Betreff: Chancen des Wasserstoffs für den Klimaschutz nutzen! (SPD-Fraktion; Fraktion CDU/Bauern/LWN)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussantrag
Verfasser:SPD-Fraktion; Fraktion CDU/Bauern/LWN
Federführend:Büro des Kreistages Bearbeiter/-in: Schwaß, Milla
Beratungsfolge:
Kreistag Entscheidung
21.06.2021 
Sitzung des Kreistages      
20.09.2021 
Sitzung des Kreistages      
Ausschuss Landwirtschaftsförderung/Umwelt/Öffentliche Sicherheit Vorberatung
25.08.2021 
Sitzung des Ausschusses für Landwirtschaftsförderung/Umwelt/Öffentliche Sicherheit      
Kreisausschuss Vorberatung
06.09.2021 
Sitzung des Kreisausschusses      
Kreistag Entscheidung

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreistag Havelland unterstützt das Engagement des Landrates und der Kreisverwaltung, ein integriertes Wasserstoffkonzept zu erarbeiten. In dem Konzept soll das zurzeit weitestgehend parallel stattfindende Engagement der Akteure von der Produktions-, Verteil-, Speicher- und Verbrauchsseite zusammengefasst und in einer Wasserstoff-Wertschöpfungskette zusammengeführt werden.

Dabei sollte der Fokus auf dem Mobilitätssektor liegen, um die im Entwurf des fortgeschriebenen Klimaschutzkonzeptes festgelegte überproportionale Treibhausgasreduktion erfüllen zu können. Der Landrat wird gebeten zu prüfen, inwiefern der Fuhrpark der Verwaltung und der kreiseigenen Gesellschaften (z. B. Havelbus, HAW) in die Umsetzung eines Wasserstoffkonzeptes mit einbezogen werden kann.

Die Bewerbung des Landkreises Havelland beim vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur initiierten Wettbewerbs „HyLand – HyExperts“ im Rahmen des nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff und Brennstoffzellentechnologie wird ausdrücklich begrüßt.

Der Landrat wird gebeten, den Kreistag zeitnah über die Ergebnisse des Wettbewerbes zu unterrichten.

    

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der jüngst von der Kreisverwaltung vorgelegte Entwurf für das „Klimaschutzkonzept Landkreis Havelland, Fortschreibung und Evaluation“ weist für den Zeitraum bis zum Jahr 2030 ein im Mobilitätssektor überdurchschnittlich hohes Reduktionsziel für den Treibhausgas-Ausstoß von 3,3 % pro Jahr aus.

Vor dem Hintergrund der Profilierung des Landkreises Havelland als einen für die Logistikbranche wichtigen Standort im Raum Berlin-Brandenburg wird deutlich, dass es hier besonderer Anstrengungen bedarf, um die gesetzten Ziele zu erreichen.

Umso wichtiger ist es, die bereits bestehenden Potentiale im Bereich der erneuerbaren Energien zu nutzen und mit konkreten Anwendungsmöglichkeiten zu verknüpfen. Auf dem Weg zur Entwicklung marktreifer und praxistauglicher Einsatzfelder kann auch der Landkreis Havelland gemeinsam mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden einen Beitrag leisten. Mit der Initiative soll neben dem Ausbau der Elektromobilität ein weiterer Schwerpunkt auf die Entwicklung von Lösungsansätzen gelegt werden, die auch die Anforderungen des öffentlichen Nahverkehrs und der Ver- und Entsorgungsbranche in einem Flächenlandkreis in den Blick nimmt.

 

    

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen:

Ja

 

 

Nein

 

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

 

 

Erläuterung/Deckungsvorschlag

 

   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

Keine

 

Rathenow, 2021-06-07

 

SPD-Fraktion

 

Fraktion CDU/Bauern/LWN