Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - A-0050/21  

 
 
Betreff: Fällungen und Nachpflanzungen von Straßenbäumen(Fraktion B90/Grüne)
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage
Verfasser:Fraktion B90/Grüne
Federführend:Büro des Kreistages Bearbeiter/-in: Ullrich, Claudia
Beratungsfolge:
Kreistag Anhörung

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

1. Wie viele Straßenbäume befinden sich zum aktuellen Zeitpunkt in der Obhut der Kreisverwaltung als Straßenbaulastträger?

 

2. Wie viele Straßenbäume wurden in den letzten fünf Jahren gefällt? Bitte aufschlüsseln nach der Anzahl vitalitätsbedingter Fällungen (abnehmende Standsicherheit) und Fällungen aus Gründen der Baufreiheit.

 

3. Wie viele Bäume davon gehörten zu Alleen?

 

4. Wie viele der Alleebäume wurden nachgepflanzt, um den Alleencharakter zu erhalten?

 

5. Wie viele Bäume wurden in den letzten fünf Jahren gepflanzt. Bitte aufschlüsseln nach Jahr und Baumart.

 

6. In welchem Umfang finden Baumpflegemaßnahmen an Straßenbäumen statt? Wird regelmäßig auf Misteln kontrolliert und werden diese entfernt?

 

7. Sind Fällungen aus Gründen von Krankheit, abnehmender Vitalität und Standsicherheit sowie Verkehrssicherheit im öffentlichen Straßenland im Landkreis nachpflanzpflichtig?

 

Begründung:

 

Im Landkreis Havelland gibt es zahlreiche prächtige Alleen sowie Straßenbäume. In den vergangenen Jahren und auch zu Beginn des laufenden Jahres wurden viele Bäume gefällt. Nicht immer sind die Gründe der Fällungen nachvollziehbar. Bäume haben wichtige Funktionen u.a. für den Wasserhaushalt, das Mikroklima oder die Strukturierung von Landschaftsräumen und sollten deshalb wo immer möglich erhalten werden.   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

Keine

 

Rathenow, 2021-03-25

 

Fraktion B90/Grüne