Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0166/21  

 
 
Betreff: Vergabe Mobilitätskonzept: "Verkehrliche Grundlagen; zukünftige Herausforderungen und umweltverträgliche Lösungsansätze im Raum Spandau - Osthavelland - Potsdam mit dem Ziel der Stärkung umweltverträglicher Verkehre, sowie der Reduzierung von CO2-Emissionen"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat IV, Referat 80 - Wirtschaftsförderung Bearbeiter/-in: Schulz, Dagmar
Beratungsfolge:
Ausschuss Regionalentwicklung/Wirtschaftsförderung/Kultur/Sport/Tourismus/Bauen Vorberatung
23.02.2021 
Sitzung des Ausschusses für Regionalentwicklung/Wirtschaftsförderung/Kultur/Sport/Tourismus/Bauen      
Ausschuss Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung Vorberatung
02.03.2021 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung      
Kreisausschuss Entscheidung
08.03.2021 
Sitzung des Kreisausschusses      

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Mit der Erarbeitung des Mobilitätskonzepts "Verkehrliche Grundlagen; zukünftige Herausforderungen und umweltverträgliche Lösungsansätze im Raum Spandau - Osthavelland - Potsdam mit dem Ziel der Stärkung umweltverträglicher Verkehre, sowie der Reduzierung von CO2-Emissionen" wird die vom Bewertungsgremium ausgewählte Bietergemeinschaft bestehend aus den Unternehmen

 

Wagener & Herbst Management Consultants GmbH

Zeppelinstraße 136

14471 Potsdam

 

IPG Infrastruktur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH

Burgstraße 30

14467 Potsdam

 

beauftragt.

                                      

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

In der Steuerungsrunde der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftsregion Osthavelland (KAG Osthavelland) wurde am 08.05.2019 die Erstellung eines integrierten Mobilitätskonzeptes für den Betrachtungsraum Potsdam/ Osthavelland/Spandau beschlossen. Unter dem Titel „Verkehrliche Grundlagen, zukünftige Herausforderungen und umweltverträgliche Lösungsansätze im Raum Spandau - Osthavelland - Potsdam mit dem Ziel der Stärkung umweltverträglicher Verkehre, sowie der Reduzierung von CO2-Emissionen“ wurde bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) eine Zuwendung in Höhe von 119.000,00 Euro beantragt. Die Fördermittel wurden am 30.07.2020 gewährt und sind durch Eigenmittel der KAG Osthavelland in Höhe von 29.750,00 Euro zu ergänzen.

 

Zwischenzeitlich ist die öffentliche Ausschreibung mit einem Gesamtauftragsvolumen in Höhe von 148.750,00 Euro erfolgt. Abgabetermin für sich beteiligende Unternehmen war der 24.01.2021. Es haben sich neun Unternehmen bzw. Bietergemeinschaften an der Ausschreibung beteiligt und ihre Unterlagen fristgerecht eingereicht. Alle haben sich preislich unterhalb der ausgeschriebenen Summe bewegt, zwei von diesen neun konnten jedoch wegen anderer formaler Mängel nicht für das weitere Verfahren zugelassen werden.

 

Ein Bewertungsgremium aus Vertretern der Vergabestelle, des Referates 80 und Dezernent IV hat zunächst aus den sieben verbliebenen Unternehmen bzw. Bietergemeinschaften fünf ausgewählt, die gebeten wurden, in einer Online-Präsentation ihre Bewerbung zu unterstützen. Alle fünf Unternehmen bzw. Bietergemeinschaften sind dem nachgekommen. Zu diesen Online-Präsentationen haben neben dem Bewertungsgremium auch die KAG-Partner die Zugänge erhalten und hatten somit die Möglichkeit, daran teilzunehmen.

 

Das o. g. Bewertungsgremium hat dann abschließend am 05.02.2021 einen Beschlussvorschlag zur entsprechenden Vergabe erarbeitet. Bei der sich ergebenen Gesamtauftragssumme von über 100.000,00 Euro ist gemäß Hauptsatzung des Landkreises der Kreisausschuss das zuständige Entscheidungsgremium. 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen:

Ja

x

 

Nein

 

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

148.750,00 Euro

543 101 / 80000 / 57 101 01

Erläuterung/Deckungsvorschlag

 

                                     

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

Rathenow, 2021-02-08

 

 

 

…………….……………..

Landrat

…………….……………..

Dezernent                         

…………….……………..

Referatsleiter

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

x

 vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

 vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 nicht zu veröffentlichen.