Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - ÄA-0023/20  

 
 
Betreff: Information über das Ergebnis der Organisationsuntersuchung im Dezernat III, Amt 32 - Ordnungs- und Verkehrsamt
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
Verfasser:Dezernat I, Amt 10 - Haupt- und Personalamt
Federführend:Dezernat I, Amt 10 - Haupt- und Personalamt Bearbeiter/-in: Tebling, Berit
Beratungsfolge:
Ausschuss Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung Vorberatung
17.11.2020 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung      
Kreisausschuss Vorberatung

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Stellenplan wird befristet für die Dauer der Abarbeitung der Altfälle oder bis zum Abschluss der Evaluierung um 1 Vollzeiteinheit (VZE) erweitert. Der Befristungszeitraum beträgt zwei Jahre.

       

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Mit Beschluss Nr. BV-0095/20 des Kreistages vom 22.06.2020 stimmte der Kreistag bereits einer sich etwaig aus der Organisationsuntersuchung im Bereich Personenstandswesen ergebenden Stellenplanerweiterung zu.

 

Die Stabsstelle Organisation und Controlling (im Weiteren nur Stabsstelle genannt) wurde durch die Erste Beigeordnete beauftragt, eine Organisationsuntersuchung im Ordnungs- und Verkehrsamt (Amt 32) Sachgebiet 01 (Öffentliche Sicherheit und Ordnung) – im Bereich Personenstandswesen – durchzuführen, mit dem Ziel, Schwachstellen aufzuzeigen und entsprechende Lösungsansätze anzubieten sowie den notwendigen Personalbedarf zu ermitteln. Nach der Erhebung des IST-Standes und dessen Analyse ergibt sich ein Stellenbedarf von:

 

      2,79 VZE für die fristgerechte Bearbeitung der Fälle (innerhalb eines halben Jahres)

      0,21 VZE für die Bearbeitung von Altfällen

      1,00 VZE befristet für die unterstützende Bearbeitung von Fällen (mD)

 

Bei einer derzeitigen Stellenausstattung von 3,0 VZE wird der Stellenplan befristet, für die Dauer der Abarbeitung der Altfälle oder bis Abschluss der Evaluierung, erweitert. Es wurde ein Befristungszeitraum von zwei Jahren festgelegt.


 

 

Die Stellenausstattung wurde bereits unter Berücksichtigung von Änderungen der Ablauforganisation bemessen:

 

      Arbeitsprozess der Einbürgerungen auf eine Stelle konzentrieren

      Einbürgerungsakt quartalsweise zentral unter der Schirmherrschaft des Büro LR (Presse und Veranstaltungsmanagement) durchführen

      Festlegung einer Definition „Altfälle“

 

        

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen:      Ja

x

 

Nein

 

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

Circa 130.000 EUR (inkl. Sach- und Gemeinkosten)

 

Kostenstelle 12000 / Kostenträger 1220103

Erläuterung/Deckungsvorschlag

Inanspruchnahme aus den Mehrerträgen KdU 92100 / 31202

       

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

 

 

Rathenow, 2020-

 

 

 

…………….……………..

Landrat

…………….……………..

Beigeordneter/Dezernent                         

…………….……………..

Amtsleiter

 

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

x

 vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

 vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 nicht zu veröffentlichen.