Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0141/20  

 
 
Betreff: Enterprise Agreement Vertrag zur Bereitstellung von Microsoft Lizenzen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat I, Amt 10 - Haupt- und Personalamt Bearbeiter/-in: Tebling, Berit
Beratungsfolge:
Ausschuss Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung Vorberatung
26.10.2020 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung      
Kreisausschuss Entscheidung
23.11.2020 
Sitzung des Kreisausschusses ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreisausschuss beschließt, dass die

 

Crayon Deutschland GmbH

Inselkammerstraße 12

82008 Unterhaching

 

den Auftrag über den Abschluss eines Enterprise Agreement Vertrages über die Laufzeit von 36 Monaten (01.12.2020 30.11.2023) zur Bereitstellung von Microsoft Lizenzen erhält. Der Landrat wird zum Abschluss des genannten Vertrages ermächtigt.

                      

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Voraussetzung eines PC-Arbeitsplatzes ist ein lizenziertes Betriebssystem. Die aktuelle Rahmenvereinbarung zur Bereitstellung dieser Betriebssystem-Lizenzen und ebenfalls erforderlicher Serverlizenzen läuft zum 30.11.2020 aus. Die Erneuerung des Lizenzvertrages ist von zentraler Bedeutung. Sie gewährleistet eine künftige, rechtskonforme Lizenznutzung.

Der neu abzuschließende Vertrag umfasst zudem die Anpassung an den aktuellen Bedarf, welcher durch die erweiterte Telearbeit (Homeoffice) sehr dynamisch ist.

Das neue Paket wird diesem Anspruch für die nächsten 36 Monate (01.12.2020 - 30.11.2023) gerecht und deckt den Betrieb aller Arbeitsplätze, den Betrieb der virtuellen Serversysteme inklusive Mailsysteme und den Zugriff auf diese Ressourcen ab. Die Option Softwarewartung wird hauptsächlich für den Betrieb von virtuellen Umgebungen benötigt, hier ist die Lizenzmobilität und die Versionsflexibilität entscheidend.

Zudem sind Endgeräte, wie z. B. Computer und Laptops auf das Enterprise Agreement angewiesen, weil nur in der Windows 10 Enterprise-Edition relevante Datenschutzoptionen unterstützt und Zugriffe auf Virtualisierungsplattformen möglich sind. Bei der erstmaligen Beschaffung 2018 wurde die Enterprise-Edition von der Landesdatenschutzbeauftragten genau überprüft und im Ergebnis empfohlen. Zusätzlich ist der Einsatz von zukünftigen aktuellen Versionen gewährleistet, was wichtig für die IT-Sicherheit ist.

Das automatische Update auf die jeweils neueste Version ist ebenfalls Bestandteil des Enterprise Agreement Vertrages.

 

Lösung:

 

Die Beschaffung des Landkreises Havelland erfolgt auf Grundlage des Microsoft Rahmenvertrags BMI und der Microsoft Handelspartner-Rahmenvereinbarung des Landes Brandenburg, vertreten durch das Ministerium für Inneres und Kommunales, dieses vertreten durch den Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg.

Als Handelspartner für das gesamte Land Brandenburg ging aus EU-weiter Ausschreibung, Offenes Verfahren gem. § 15 VgV (Vergabeverfahren V-20/0014 des Landes Brandenburg), die Crayon Deutschland GmbH hervor. Der Landkreis Havelland ist gem. § 2 der Rahmenvereinbarung vom 29.05.2020 berechtigt, aus dieser Handelspartner-Rahmenvereinbarung Lizenzen abzurufen.

Die Einholung weiterer Angebote ist deshalb nicht notwendig.

Das Hauptmerkmal des Enterprise Agreement ist eine Standardisierung der Client- bzw. Benutzer–Lizenzen, die vor dem Vertragsabschluss definiert werden müssen und dann für die Laufzeit von 36 Monate fixiert sind.

Aus diesem Grund wurden alle geplanten IT-Maßnahmen bis 2023 geprüft und die Art und Anzahl der benötigten Microsoft-Lizenzen ermittelt. So werden bis 2023 folgende Lizenzen erforderlich:

 

I. Nutzergruppe (für feste Verwaltungsarbeitsplätze)

1. Windows Server CAL Lizenzen inkl. Software-Assurance        -  660 Stück

2. Exchange Standard CAL – Lizenzen inkl. Software-Assurance    -  660 Stück

3. Windows E3 Per User – monthly Subscription    -  660 Stück

 

II. Nutzergruppe  (für mobile Arbeitsplätze)

1. Windows Server CAL - Software-Assurance         -  400 Stück

2. Exchange Standard CAL – Software-Assurance     -  400 Stück

3. Virtual Desktop Applikation E3Per User – monthly Subscription -  400 Stück

 

III. Zusatzprodukte

1. Exchange Server Enterprise - Software-Assurance        -    2 Stück

2. Windows Server DataCenter 2 Core - Software-Assurance     -  64 Stück

3. Windows Server DataCenter 2 Core – Lizenzen/Software-Assurance  24 Stück

                   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen:

Ja

x

 

Nein

 

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

332.787,90 € brutto

 

522201 / 10000 / 1110404 

Erläuterung/Deckungsvorschlag

 

                     

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

keine

 

 

 

Rathenow, 2020-

 

 

 

 

 

 

…………….……………..

Landrat

…………….……………..

Beigeordneter/Dezernent                         

…………….……………..

Amtsleiter

 

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

x

 vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

 vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 nicht zu veröffentlichen.