Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0090/20  

 
 
Betreff: Optionale Stellenplanerweiterung im Bereich Personenstandswesen / Änderung des Haushaltsplanes 2020
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat III, Amt 32 - Ordnungs- und Verkehrsamt Bearbeiter/-in: Kutzner, Mandy
Beratungsfolge:
Kreistag Entscheidung
23.03.2020 
Abgesagt - Sitzung des Kreistages      
Kreistag Entscheidung
22.06.2020 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Einer sich etwaig aus der Organisationsuntersuchung im Bereich Personenstandswesen ergebenden Stellenplanerweiterung wird in festgestellter Höhe zugestimmt.

            

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

  1. Problem

Wie die vertiefte Analyse zum Bearbeitungsstand im Bereich des Personenstandswesens nach der Kreistagsbefassung im Januar 2020 gezeigt hat, ist die Abarbeitung der Rückstände mit dem gegenwärtig vorhandenen Personalbestand (3 Vollzeitsachbearbeiter und eine Honorarteilzeitmitarbeiterin) nicht zu bewältigen.

 

Deshalb wird neben der temporären Zuführung von Personal (2 Mitarbeiterinnen) eine sofortige Organisationsuntersuchung vorgenommen. Die temporäre Mitarbeiterzuführung wird nach Einarbeitung ab April/Mai zur erwarteten allmählichen Abarbeitung des Rückstaus führen. Nach einem halben Jahr müssen jedoch die Sachbearbeiter zurückgeführt werden, um nicht in deren eigentlichen Arbeitsbereich nicht zu vertretende neue Rückstände entstehen zu lassen.

 

  1. Lösung

Sind im Ergebnis der Organisationsuntersuchung weitere Stellenerweiterungen erforderlich, beschließt vorsorglich der Kreistag die Erweiterung des Stellenplanes 2020 um die im Ergebnis der Organisationsuntersuchung sich ergebende, notwendige Personalausstattung.

 

 

 

  1. Alternativen

Dauerhafte Umsetzung von vorhandenem Personal und Schwächung der Ursprungsbereiche mit anderen Bearbeitungsrückständen.

 

  1. Bereits vorliegende Festlegungen des Landrates, Vorlagen

Keine

 

            

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen:

Ja

x

 

Nein

 

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

aktuell nicht bezifferbar (abhängig von Planstellenerweiterung).

 

Kostenstelle 12000 / Kostenträger 1220103.

 

Erläuterung/Deckungsvorschlag

Die für die Sachbearbeiterstelle/n benötigten Personalkosten sind durch das Dezernat I / Amt 10 festzustellen und in der Kostenstelle 12000 im Kostenträger 1220103 einzuplanen.

 

           

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

keine

 

Rathenow, 2020-

 

 

 

…………….……………..

Landrat

…………….……………..

Beigeordneter/Dezernent                         

…………….……………..

Amtsleiter

 

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

x

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

nicht zu veröffentlichen.