Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - MV-0004/19  

 
 
Betreff: Sachstand zur Organisation des Havelländischen Festes zur Deutschen Einheit in Ribbeck
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
  Aktenzeichen:LR 23 02-3/19
Federführend:Büro des Landrates Bearbeiter/-in: Hönicke, Nadine
Beratungsfolge:
Kreistag Anhörung
30.09.2019 
Sitzung des Kreistages zur Kenntnis genommen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Im Rahmen der 200-Jahr-Feier des Kreises Siegen-Wittgenstein wurde zwischen den Landräten Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein), Helmut Kleebank (Berlin-Spandau) und Roger Lewandowski in einem Meinungs- und Informationsaustausch die zukünftige partnerschaftliche Zusammenarbeit der Verwaltungen besprochen. Im Ergebnis wurden u. a. die jährlich stattfindende Partnerschaftskonferenz und die Idee einer gemeinsamen Festveranstaltung zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit 2020 vereinbart. Neben dem Gedenken an die Deutsche Einheit sollen im Rahmen dieser Festveranstaltung insbesondere die gemeinsame Entwicklung und Zusammenarbeit der Kreispartner herausgestellt werden.

 

Die Organisation und Durchführung der Veranstaltung übernimmt federführend der Landkreis Havelland. Da der Landkreis Havelland auch eine Partnerschaft zum Kreis Rendsburg-Eckernförde pflegt, wurde dieser in den Teilnehmerkreis aufgenommen.

 

Am 3. und 4. Mai 2018 wurden bei einem Workshop erste Ideen zur Umsetzung ei-ner gemeinsamen Veranstaltung mit den Partnern diskutiert und vereinbart. Bei wei-teren Treffen – am Rande des Neujahrsempfangs im Januar 2019 und am 12. und 20. März 2019 bei gemeinsamen Arbeitstreffen – wurden die Ideen weiter konkreti-siert und mit lokalen Akteuren die Möglichkeiten besprochen (z. B. Kreisbauernver-band, Tourismusverband, Kreishandwerkerschaft). Es wurde sich auf folgende Eck-punkte verständigt:

 

  • Das Fest findet am 26. und 27. September 2020 in Ribbeck statt.
  • Es hat den Charakter eines Volksfestes.
  • Das Fest ist für alle Bürger öffentlich zugänglich und kostenfrei.
  • Das Programm ist auf die gesamte Ortslage Ribbeck aufgeteilt.
  • Folgende Programmpunkte wurden gemeinsam definiert:
    • Kulturelles Bühnenprogramm
    • Jugendbands
    • Festumzug
    • Sportturniere: Volleyballturnier, Familiensportfest
    • Kunstaustausch
    • Wettkampf der Jugendfeuerwehren
    • Präsentation Altes Handwerk
    • Reisen zu Freunden – Präsentation der vier Reiseregionen
    • Kulinarisches – Showcooking
    • Ausstellung 30 Jahre Entwicklung der Regionen
    • Feuerwerk am Samstag
    • Fahrgeschäfte

 

  • Die Partnerkreise beteiligen sich aktiv an der Programmgestaltung. Wo möglich trägt jeder der vier Landkreise mit einem oder mehreren Akteuren zu einem bunten Festprogramm bei, um den partnerschaftlichen Gedanken des Festes zu unterstreichen (z. B. Landfrauen, Jugendband, Spielmannzug).

 

Aufgrund der Konzeption der geplanten Festveranstaltung als offenes und kostenfreies Volksfest über das gesamte Wochenende sowie den begrenzten finanziellen und personellen Ressourcen in der Landkreisverwaltung besteht die Notwendigkeit, eine erfahrene Veranstaltungsagentur für die Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltung zu engagieren, die als Generalunternehmer im Sinne einer Full-Service-Agentur tätig wird (Sicherheits- und Verkehrskonzept, Sanitär, Sicherstellung der gastronomischen Versorgung, Verkaufsstände, Fahrgeschäfte, Marketing usw.). Dementsprechend wurde am 19. Juli 2019 ein Vergabeverfahren (mit vorgeschaltetem, öffentlichen Teilnahmewettbewerb) initiiert. Bis zum Ende der Teilnahmefrist am 9. August 2019 hat kein Dienstleister sein Interesse bekundet und die geforderten Teilnahmeunterlagen eingereicht.

 

Aus diesem Grund wurden noch einmal auf Basis interner Recherchen gezielt erfahrene Veranstaltungsagenturen per E-Mail kontaktiert und ihnen die Ausschreibungsunterlagen übermittelt. Im Ergebnis meldeten von acht angeschriebenen Agenturen vier ihr Interesse an der Ausrichtung der Festveranstaltung an.

 

 

Ausblick:

 

Erste Treffen bzw. Vorab-Gespräche zu offenen Punkten der zu erbringenden Agenturleistungen laufen. Die Entscheidung für eine Veranstaltungsagentur soll spätestens im Oktober 2019 abgeschlossen sein. Im Weiteren wird die Veranstaltung in allen Einzelheiten von den Verantwortlichen in der Landkreisverwaltung gemeinsam mit der beauftragten Agentur geplant und organisiert.

 

Die Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Partnerkreisen und Akteuren wie den Landfrauenvereinen, Jugendfeuerwehren, Kreisbauern- und Tourismusverbänden usw. wird ein wichtiger Bestandteil bei der Ausarbeitung des gesamten Programms sein.

 

 

              

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

            

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

keine

 

Rathenow, 2019-09-

 

 

 

…………….……………..       …………………….……..        …………….……………..

             Landrat                                  Beigeordneter/Dezernent                                        Amtsleiter