Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0355/18  

 
 
Betreff: Auslobung der Trägerschaft für eine PKR-Stelle im Amt Friesack
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:II 51/Fü
Federführend:Dezernat II, Amt 51 - Jugendamt Bearbeiter/-in: Graber, Liane
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
20.06.2018 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

 

Der Jugendhilfeausschuss beschließt:

 

  1. Die Trägerschaft für die geförderte Vollzeit-Stelle (PKR) Schulsozialarbeit in der Kooperationsschule Friesack wird ausgelobt.

 

  1. Die Trägerschaft für die Stelle wird bis zum 31.12.2019 befristet sein.

 

  1. Bewerbungen für die Trägerschaft sind bis zum 20.07.2018 beim Jugendamt des Landkreises Havelland (Posteingang) einzureichen.

 

  1. Im Bewerbungsverfahren sind die Regelungen gemäß Ziff. 4.2, 5 und Ziff. 8.1 der „Ersten Änderung der Richtlinie des Landkreises Havelland zur Vergabe von geförderten Stellen in der Kinder- und Jugendarbeit (PKR) und der damit verbundenen Qualitätssicherung und -entwicklung“ zu beachten.

 

  1. Am 26.09.2018 wird der Jugendhilfeausschuss über die neue Trägerschaft ab 01.10.2018 entscheiden. Einem vorzeitigen Maßnahmebeginn ab dem 01.09.2018 kann zugestimmt werden, wenn nur ein Träger sich bewirbt und alle notwendigen Voraussetzungen für die Aufnahme der Tätigkeit in Abstimmung mit der Verwaltung des Jugendamtes bis dahin geschaffen wurden.

      


Sachverhalt:

 

Am 08.07.2015 entschied der Jugendhilfeausschuss über die Verortung von geförderten Stellen (PKR) in der Schulsozialarbeit und Kinder- und Jugendarbeit gem. §§ 11, 13 und 14 SGB VIII. Im Amt Friesack wurden 1,5 Vollzeitäqualente (VzÄ) für 4 Jahre, also befristet bis zum 31.12.2019 vergeben. Über die konkrete Trägerschaft entschied der Jugendhilfeausschuss mit Beschluss BV-0121/15 am 30.09.2015. Die Stellen Schulsozialarbeit in der Kooperationsschule Friesack/Oberschulteil und die halbe Stelle offene Jugendarbeit im Jugendclub Friesack wurden in Trägerschaft des AWO Ortsverein Friesack e. V. gegeben.

 

Mit Schreiben vom 09.05.2018 teilte der Träger AWO Ortsverein Friesack e. V. dem Jugendamt des Landkreises Havelland mit, dass er die Trägerschaft der geförderten Personalstelle 1,0 VzÄ Schulsozialarbeit zum 30.06.2018 abgibt. Der Stelleninhaberin ist gekündigt worden. Der Träger möchte sich künftig nur noch in der offenen Jugendarbeit engagieren. Für die Schulsozialarbeit stünde ein anderer Träger gern zur Verfügung.

 

An der Verortung und dem Handlungsfeld wird nichts verändert. Anerkannte Träger der Kinder- und Jugendhilfe können sich bis zum 20.07.2018 beim Jugendamt des Landkreises bewerben.

      


Finanzielle Auswirkungen:

 

Kosten 2018

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

1.052.300,00 Euro

 

531800, 531200 u. 527100/3620202/51100

Erläuterung/Deckungsvorschlag

Ein Wechsel der Trägerschaft bei den PKR-Stellen verursacht keinen Mehraufwand.

 

     


Anlagen:

 

keine

 

Rathenow,

 

 

 

…………….……………..         …………………….……..          …………….……………..

                     Landrat                                                 Beigeordneter/Dezernent                                                Amtsleiter

 

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

X

nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

X

nicht zu veröffentlichen.