Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0330/18  

 
 
Betreff: Anpassung des Betreuungsquotienten für die Finanzierung des Hortes an der Verlässlichen Halbtagsschule Graf von Arco in Nauen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:II 51/Wo
Federführend:Dezernat II, Amt 51 - Jugendamt Bearbeiter/-in: Graber, Liane
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
07.03.2018 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

 

Der Jugendhilfeausschuss beschließt:

 

  1. Der Betreuungsquotient für die Finanzierung des Hortes an der Verlässlichen Halbtagsgrundschule Graf von Arco in Nauen wird auf 61 Prozent erhöht.

 

  1. Die Finanzierung nach diesem Quotienten erfolgt ab dem 4. Quartal 2017.

  


Sachverhalt:

 

Die Finanzierung von Horten, die mit Verlässlichen Halbtagsgrundschulen kooperieren, erfolgt nach einem Verfahren, dass mit Grundsatzbeschluss BV-0091/09 festgelegt wurde. Für einen festgelegten prozentualen Anteil der Schüler einer Schule reicht der Landkreis Havelland kontinuierlich Personalkostenzuschüsse für die Hortbetreuung aus, unabhängig von eventuell schwankender Inanspruchnahme des Hortes.

 

Für die Verlässliche Halbtagsgrundschule Graf von Arco in Nauen wurde zuletzt mit Beschluss des Jugendhilfeausschusses vom 17.09.2014 (BV-0031/14) ein Betreuungsquotient von 47 Prozent beschlossen. In der Folge wurden für 47 Prozent der Schüler der Graf von Arco Grundschule Zuschüsse zu den Personalkosten im Hort ausgereicht.

 

 

 

 

 

 

Die Inanspruchnahme des Hortes ist an dieser Schule stark angestiegen. Der Betreuungsbedarf hat sich aufgrund zunehmender Beschäftigung von Eltern und erzieherischer Bedarfe erhöht. Zu Beginn des Schuljahres 2017/18 wurden 61 Prozent der Schüler/innen im Hort betreut.

 

Eine Finanzierung nach dem bisherigen Quotienten würde dazu führen, dass nicht ausreichend pädagogisches Personal für die Betreuung der Kinder zur Verfügung steht. Gemäß § 16 Abs. 2 Kita-Gesetz hat der Träger Anspruch auf eine Finanzierung des notwendigen pädagogischen Personals im vorgegebenen rechtlichen Rahmen. Daher ist eine Anpassung des Betreuungsquotienten für die Finanzierung erforderlich.

 

Im Schuljahr 2017/18 lernen 336 Kinder an der Graf von Arco Grundschule in Nauen. Bei einem Finanzierungsquotienten in Höhe von 61 Prozent wird beginnend ab dem 01.10.2017 nunmehr die Betreuung von 205 Hortkindern bezuschusst.

 

  


Finanzielle Auswirkungen:

 

Die Erhöhung des Quotienten führt im Jahr 2018 zu einem Mehraufwand in Höhe von 101.985,00 EUR (inklusive Nachzahlung für das 4. Quartal 2017).

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

44.391.400,00 EUR

531200/51100/3650101

Erläuterung/Deckungsvorschlag

Die Mittel stehen im Kita-Haushalt zur Verfügung.

 


Anlagen:

 

keine

 

Rathenow,

 

 

 

…………….……………..         …………………….……..          …………….……………..

                     Landrat                                                 Beigeordneter/Dezernent                                                Amtsleiter

 

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

X

nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

X

nicht zu veröffentlichen.