Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0322/17  

 
 
Betreff: Vergabe von zwei baugleichen Mannschaftstransportwagen für Schnelleinsatzeinheiten des Brand- und Katastrophenschutzes
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Dr. KellnerAktenzeichen:DI-10.2-B24-ÖA--04/2017
Federführend:Dezernat III, Amt 32 - Ordnungs- und Verkehrsamt Bearbeiter/-in: Grosch, Cornelia
Beratungsfolge:
Kreistag Entscheidung
11.12.2017 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreistag des Landkreises Havelland beschließt, den Zuschlag über die Lieferung der zwei Mannschaftstransportwagen nach Öffentlicher Ausschreibung an die  

 

BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH
Am Vogelherd 21
98693 Ilmenau

 

zu erteilen.

 

          


Sachverhalt:

 

I. Problem

 

Mannschaftstransportwagen sind pflichtige Bestandteile der Einheiten und Einrichtungen der Brandenburgischen Katastrophenschutzverordnung. Das Amt 32 hat diese im Rahmen von Förderprogrammen beantragt, allerdings ablehnende Bescheide erhalten.

Die Beschaffung ist nun aus Eigenmitteln zu realisieren. Die Haushaltsmittel sind entsprechend eingeplant.

 

II. Lösung

 

Der Landkreis Havelland hat zwei Mannschaftstransportwagen  auf Grundlage der VOL/A öffentlich ausgeschrieben. Ein Fahrzeug soll der Schnelleinsatzeinheit „Sanität“ zum Transport von bis zu acht Einsatzkräften mit ihrer persönlichen Schutzausrüstung und ggf. zusätzlicher - individuell benötigter - Ausstattung zum Einsatzort dienen. Das zweite Fahrzeug ist für die Schnelleinsatzgruppe „Betreuung“ und den Transport von bis zu acht Einsatzkräften mit betreuungsdienstlicher Grundausstattung (u. a. Decken, psychologische Notfallsets, Ausstattung für die Zubereitung von Warmgetränken etc.) vorgesehen.

 

 

Zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes diente ein umfangreicher Kriterienkatalog, der sowohl zwingend einzuhaltende Mindestanforderungen definiert hat, aber auch Bewertungskriterien für den Einsatz der einfachen Richtwertmethode enthielt. Das wirtschaftlichste Angebot wurde von der BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH abgegeben. Entsprechend ist ihr der Zuschlag zu erteilen.

 

III. Alternativen

 

Keine

 

       


IV. Finanzielle Auswirkungen:

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

165.593,26 Euro

071102+071104/32000/1280101

Erläuterung/Deckungsvorschlag

Die finanziellen Mittel stehen im Budget des Ordnungs- und Verkehrsamtes zur Verfügung

         


 

V. Bereits dazu vorliegende Entscheidungen

 

Keine

 

Rathenow, 2017-12-

 

 

 

…………….……………..         …………………….……..          …………….……………..

                     Landrat                                                 Beigeordneter                                                          Amtsleiterin

 

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

x

nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

x

nicht zu veröffentlichen.