Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0285/17  

 
 
Betreff: Auslobung der Trägerschaft für eine PKR-Stelle in Falkensee
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:II 51/Wol
Federführend:Dezernat II, Amt 51 - Jugendamt Bearbeiter/-in: Lueck, Monika
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
20.09.2017 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses      

Beschlussvorschlag:

 

Der Jugendhilfeausschuss beschließt:

 

  1. Die Trägerschaft für die geförderte Vollzeit-Stelle (PKR) Schulsozialarbeit an der Oberschule Falkensee in der Stadt Falkensee ab dem 01.01.2018 wird ausgelobt.
  2. Die Verortung der Stelle sowie das Handlungsfeld der sozialpädagogischen Fachkraft bleiben unverändert wie vom Jugendhilfeausschuss mit BV -0107/15 am 08.07.2015 beschlossen.
  3. Die Trägerschaft für die Stelle wird bis zum 31.12.2019 befristet sein.
  4. Bewerbungen für die Trägerschaft sind bis zum 02.10.2017 beim Jugendamt des Landkreises Havelland (Posteingang) einzureichen.
  5. Im Bewerbungsverfahren sind die Regelungen gemäß Ziff. 4.2 und Ziff. 5 der „Richtlinie des Landkreises Havelland zur Vergabe von geförderten Stellen in der Kinder- und Jugendarbeit (PKR) und der damit verbundenen Qualitätssicherung und –entwicklung“ zu beachten. Der Träger soll wirtschaftlich und fachlich in der Lage sein, die Stelle zu führen.

 

              


Sachverhalt:

 

Am 08.07.2015 entschied der Jugendhilfeausschuss über die Verortung von geförderten Stellen (PKR) in der Schulsozialarbeit und Kinder- und Jugendarbeit gem. §§ 11, 13 und 14 SGB VIII. Über die konkrete Trägerschaft entschied der Jugendhilfeausschuss mit Beschluss BV-0121/15 am 30.09.2015. Die Vollzeitstelle Schulsozialarbeit an der Oberschule in Falkensee wurde für 2 Jahre, also befristet bis zum 31.12.2017 in Trägerschaft des Mikado e.V. gegeben. Der Landkreis hat für die Weiterführung von befristeten Stellen eine entsprechende Beschlussvorlage erarbeitet (TOP 7), so dass die Trägerschaft bis zum Ende des Jahres 2019 fortgeführt werden könnte.

Jedoch hat der Träger mit Schreiben vom 30.07.2017 dem Jugendamt des Landkreises Havelland mitgeteilt, dass er die Trägerschaft der geförderten Personalstelle zum 31.12.2017 abgeben wird. Die derzeitige Schulsozialarbeiterin, Frau Brauner, wird zum Ende des Jahres in den Ruhestand gehen. Der Träger begründet die Abgabe der Stelle damit, dass er die Kapazitäten für eine stabile Bewirtschaftung der Stelle und fachliche Begleitung der Schulsozialarbeit in Falkensee nicht besitzt. Der Träger möchte sich verstärkt auf die offene Jugendarbeit in Falkensee konzentrieren.

 

Anerkannte Träger der Kinder- und Jugendhilfe können sich bis zum 02.10.2017 beim Jugendamt des Landkreises bewerben. Am 22.11.2017 wird der Jugendhilfeausschuss über die neue Trägerschaft ab 01.01.2018 entscheiden.

 

              


Finanzielle Auswirkungen:

 

Ein Wechsel der Trägerschaft bei den PKR-Stellen verursacht keinen Mehraufwand.

 

Kosten 2018

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

682.800,00 Euro

51100/3620202

Erläuterung/Deckungsvorschlag

Der o.g. Haushaltsansatz (Kreismittel) wird nicht überschritten.

             


Anlagen:

 

keine

 

 

 

Rathenow,

 

 

 

…………….……………..         …………………….……..          …………….……………..

                     Landrat                                                 Beigeordneter/Dezernent                                                Amtsleiter

 

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

X

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

nicht zu veröffentlichen.