Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - BV-0271/17  

 
 
Betreff: Bauleistungsvergabe: Straßenbauarbeiten HVL 30, Kreisverkehr L 96 (Rathenow-West) bis zum Anschluss an die B 188 n
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat IV Bearbeiter/-in: Behnke, Birgit
Beratungsfolge:
Ausschuss Regionalentwicklung/Wirtschaftsförderung/Kultur/Sport/Tourismus/Bauen Vorberatung
06.06.2017 
Sitzung des Ausschusses für Regionalentwicklung/Bauen/Vergaben ungeändert beschlossen   
Kreisausschuss Entscheidung
12.06.2017 
Sitzung des Kreisausschusses ungeändert beschlossen   
Anlagen:
20170522 Übersichtskarte HVL 30

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreisausschuss möge beschließen,

 

dass die FirmaSTRABAG AG

Am Fuchsbau 16

14554 Seddiner See

 

den Zuschlag erhält.

 

          


Sachverhalt:

 

Im Rahmen der kontinuierlichen Straßenunterhaltung und Instandsetzung des Kreisstraßennetzes muss ein ca. 2.500 m langes Teilstück der Kreisstraße HVL 30, Kreisverkehr L 96 (Rathenow West) bis zum Anschluss an die B 188 n die Deckschicht erneuert werden.

Bei dieser Maßnahme handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Landesbetrieb Straßenwesen (Kreisverkehr L 96). Der Landkreis Havelland übernimmt die Planung und Bauleitung für beide Baumaßnahmen. Die Abrechnung erfolgt, auf der Grundlage einer entsprechenden Vereinbarung mit dem Landesbetrieb, getrennt. Für den Streckenabschnitt  der Kreisstraße wurde eine 75 %ige Förderung bewilligt.

 

 

Lösung:

 

Zur Vergabe dieser Bauleistung erfolgte eine öffentliche Ausschreibung gemäß der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen, Teil A (VOB/A).

Für diese Ausschreibung gingen 6 Angebote zur Submission am 15.05.2017 ein.

Nach rechnerischer und fachlicher Wertung der Angebote ergibt sich folgende Bieterreihenfolge:

 

 

1. STRABAGSeddiner See 550.184,23 €

 

2. EUROVIA Verkehrsbau Union GmbHMichendorf553.136,05 €

 

3. MATTHÄI GmbH & Co. KGVelten567.024,43 €

 

4. OEVERMANN GmbHMittenwalde599.563,89 €

 

5. OST Bau GmbHOsterburg694.519,00 €

 

6. RASK Brandenburg GmbHWerder695.377,83 €

 

 

Alternativen:

 

keine

 

 

Zuständigkeit für die Entscheidung:

 

Kreistag / Kreisausschuss gemäß § 50 Abs. 2 BbgKVerf i.V.m. § 18 Abs. 2 Buchstabe a) i.V.m. § 11 Abs. 4 Buchstabe c) der Hauptsatzung des Landkreises Havelland

 

 

Bereits vorliegende Entscheidungen:

 

keine

 

 

          


Finanzielle Auswirkungen:

 

Ansatz

Kostenstelle/Kostenträger

550.184,23 €

65 000/5420101

Erläuterung/Deckungsvorschlag

 

         


Anlagen:

 

Übersichtsplan

 

Rathenow,  2017-05-

 

 

 

…………….……………..         …………………….……..          …………….……………..

                     Landrat                                                 Beigeordneter/Dezernent                                                Amtsleiter

 

 

Der Beschluss ist

 

 

 

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

X

mit seinem wesentlichen Inhalt zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

nicht zu veröffentlichen.

 

Die Anlage/n, soweit vorhanden, ist/sind

 

 

vollständig zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

nicht zu veröffentlichen.

          

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 20170522 Übersichtskarte HVL 30 (2502 KB)