Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Vorlage - MV-0042/16  

 
 
Betreff: Bericht Nr. 03/2015 – Prüfung der brandschutztechnischen Sanierung des Kreishauses RN 1. und 2. Bauabschnitt (IV/65)
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:Dezernat I Bearbeiter/-in: Schreiber, Juliane
Beratungsfolge:
Ausschuss Finanzen/Beteiligungen/Vergaben/Rechnungsprüfung Vorberatung
08.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen/Rechnungsprüfung/Petitionen zur Kenntnis genommen   
Anlagen:
03-2015 Kreishaus RN Innensanierung

Sachverhalt:

 

Gegenstand der Prüfung waren die auf Grundlage eines Brandschutzkonzeptes ausgeführten bautechnischen Brandschutzmaßnahmen mit insgesamt 18 ausgelösten Aufträgen.

             

Auftragssummen, Höhe der Nachträge und Bruttoabrechnungssummen sind der Tabelle auf Seite 4 des Prüfberichts zu entnehmen.

 

Die Summe der vergebenen Aufträge wurde durch Nachträge um 15% überschritten.

Die Nachtragsvereinbarungen der einzelnen Gewerke basierten zum Teil auf unvorhersehbaren und dadurch zusätzlichen Leistungen, die sich erst während der Ausführung der Arbeiten in dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude ergaben und zum Teil auf Mengenmehrungen aufgrund von Änderungen des Bauablaufs beruhten, die in den wöchentlich stattfindenden Bauberatungen festgelegt wurden.

 

Die Beanstandung einer im Ursprungsauftrag nicht enthaltenen Rüstung für das Treppenhaus (betrifft: Dachdeckerarbeiten – Rauchabzugsanlage), die dann einschließlich eines Außengerüstes abgerechnet wurde, konnte durch die Stellungnahme des Fachamtes ausgeräumt werden (Bericht S. 6/7).

 

Im Übrigen erfolgte die im Betreff genannte Leistung beanstandungsfrei.

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Kosten

Sachkonto/Kostenstelle/Kostenträger

keine

 

Erläuterung/Deckungsvorschlag

 

 


Anlagen:

 

Bericht Nr. 03/2015 – Prüfung der brandschutztechnischen Sanierung  des Kreishauses RN 1. und 2. Bauabschnitt

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 03-2015 Kreishaus RN Innensanierung (341 KB)