Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Auszug - Integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Havelland  

 
 
Sitzung des Kreistages
TOP: Ö 4
Gremium: Kreistag
Datum: Mo, 09.09.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:15 - 19:05
Raum: OSZ Havelland, Schulteil Friesack, Mensa, Berliner Allee 6, 14662 Friesack
Ort: Berliner Allee 6, 14662 Friesack
Zusatz: Bemerkungen: Bitte beachten Sie den Sitzungsort. Eine Pausenversorgung ist für diese Sitzung nicht vorgesehen. Die zwischenzeitlich eingereichten Anfragen der Fraktion GRÜNE A-0092 „Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen“ sowie A-0093 „Personelle Ausstattung des Jugendamtes“ wurden schriftlich beantwortet. Kopien haben der Kreistagsvorsitzende und die Fraktionsvorsitzenden erhalten.

Sitzungsverlauf

 

Sitzungsverlauf

 

Herr Dr. Kellner, Zweiter Beigeordneter, führt aus, dass vor drei Jahren mit der Erstellung des Klimaschutzkonzeptes begonnen wurde. Das nunmehr vorliegende Konzept, welches in einem breiten und intensiven Beteiligungsverfahren erstellt wurde, beschreibt, welche Zielrichtungen und Prioritäten gesetzt werden. Hierzu bittet er das Ingenieurbüro B. & S. um die Vorstellung des Konzeptes. Die Präsentation (siehe Anlage) umfasst folgende Schwerpunkte:

 

-          Energie-Bilanz

    •            Energieverbrauch im Landkreis Havelland 1990 – 2011

-          Potentialanalyse – Endenergieverbrauch

    • Zusammenfassende Darstellung nach Sektoren und Energieträgern für den Landkreis

-          Potenzialanalyse – Erneuerbare Energien

-          Klimaschutzziele Landkreis Havelland

    •            Energieeinsparungen
    •            Reduktion CO2-Emissionen
    •            Erhöhung Anteil Erneuerbarer Energien

-          Klimaschutzmaßnahmen

-          Akteursbeteiligung

-          Handlungsfelder

    •            Handlungsfeld 1: Klimaneutrale Kreisverwaltung
    •            Handlungsfeld 2: Erneuerbare Energien/Speichertechnologien
    •            Handlungsfeld 3: Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Städten,

    Gemeinden und Ämtern

    •            Handlungsfeld 4: Nachhaltige Mobilität
    •            Handlungsfeld 5: Sanieren, Bauen und Wohnen
    •            Handlungsfeld 6: Energieeffizienz in der Wirtschaft
    •            Handlungsfeld 7: Landnutzung, Land- und Forstwirtschaft
    •            Handlungsfeld 8: Klimaschutzmanagement im Landkreis Havelland

-          Maßnahmeplan 2013 – 2015

-          Maßnahmebeispiel KK 5 E-Mobilität

-          Maßnahmebeispiel KK 3 Energiesparmodule für kreiseigene Schulen

-          Maßnahmebeispiel KM 1 – Klimaschutzmanager

-          Maßnahmenplan 2020

 

Zum Abschluss des Vortrages wird die Einführung eines Klimaschutz-Controllings  hervorgehoben, welches u. a. das Energiemanagement/-controlling der Gebäude des Landkreises, die Fortschreibung der Energie- und CO2-Bilanz sowie die Erfolgskontrolle einzelner Maßnahmen umfasst.

 

Herr Mosel und Herr Doepner, beide Fraktion GRÜNE, Herr Petzold, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE., Herr Buchta, SPD-Fraktion, und Herr Kothe, CDU-Fraktion, sprechen sich in ihren Ausführungen grundsätzlich für das Konzept aus. Sie zeigen aus ihrer Sicht aber auf, an welchen Stellen sie weiteren Handlungs- bzw. Nachbesserungsbedarf sehen. U. a. werden dabei angesprochen:

 

  • Optimierung des ÖPNV-Angebotes,
  • weitere Ökologisierung der Landwirtschaft,
  • Energieberatung mit Schwerpunkt auf Haushalte mit niedrigen Einkommen.

 


 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2013_09_09_Präsentation_Kreistag_HVL (596 KB)