Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Auszug - Änderungsantrag zur Haushaltssatzung 2021 - Telemedizin (Fraktion CDU/Bauern/LWN; SPD-Fraktion; Fraktion DIE LINKE/Die PARTEI; Fraktion B90/Grüne; FDP-Fraktion; Fraktion BVB/Freie Wähler)  

 
 
Sitzung des Kreistages
TOP: Ö 13.10
Gremium: Kreistag Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 07.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:15 - 20:00
Raum: MAFZ-Erlebnispark Paaren im Glien
Ort: Brandenburg-Halle
ÄA-0027/20 Änderungsantrag zur Haushaltssatzung 2021 - Telemedizin (Fraktion CDU/Bauern/LWN; SPD-Fraktion; Fraktion DIE LINKE/Die PARTEI; Fraktion B90/Grüne; FDP-Fraktion; Fraktion BVB/Freie Wähler)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
Verfasser:Fraktion CDU/Bauern/LWN; SPD-Fraktion; Fraktion DIE LINKE/Die PARTEI; Fraktion B90/Grüne; FDP-Fraktion; Fraktion BVB/Freie Wähler
Federführend:Büro des Kreistages Bearbeiter/-in: Schwaß, Milla

 

Sitzungsverlauf

 

Frau Richstein, Vorsitzende, lässt über den Änderungsantrag abstimmen.


 

Beschluss

 

Die Kreisverwaltung wird beauftragt, das Projekt „Telemedizin“ der Rettungsdienst Havelland GmbH mit einem Zuschuss von 40.000 €hrlich für den Zeitraum von maximal 4 Jahren ab dem Haushaltsjahr 2021 zur Kompensation von Abschreibungskosten zu unterstützen und die entsprechenden Haushaltsmittel einzustellen, sofern diese nicht von Dritter Seite übernommen werden.


Abstimmungsergebnis: einstimmig