Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Auszug - Beförderungsleistungen im Schülerspezialverkehr  

 
 
Sitzung des Kreisausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Kreisausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 06.06.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:15 - 17:30
Raum: Landkreis Havelland, DS Nauen, Sitzungssaal 225
Ort: Goethestr. 59/60, 14641 Nauen
BV-0183/16 Beförderungsleistungen im Schülerspezialverkehr
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:40 01 04 02 - 01/2016
Federführend:Dezernat I Bearbeiter/-in: Pietrus, Susan

 

Sitzungsverlauf

 

Herr Doepner, Fraktionsvorsitzender Grüne/B 90, moniert, dass diese und weitere 7 Vorlagen nicht vorab in den jeweiligen Fachausschüssen beraten wurden. Dies sei jedoch erforderlich, insbesondere dann, wenn diese im Kreisausschuss nicht nur beraten, sondern auch entschieden werden sollen.

 

Herr Lewandowski, amtierender Landrat, teilt diese Auffassung. Er wird dafür sorgen, dass künftig nur in Ausnahmefällen auf die Beratungen in den Fachausschüssen verzichtet wird.

 

Herr Appenzeller, Vorsitzender, lässt über die Beschlussvorlage abstimmen.


 

Beschluss

 

Die Mitglieder des Kreisausschusses beschließen, dass

 

1.               der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Ortsverband Nauen für die Lose 1, 3, 5 und 19;

 

2.               die Deutsches Rotes Kreuz Fahrdienste Potsdam/Brandenburg GmbH, Nuthetal für das Los 2;

 

3.               der Taxi- & Mietwagenbetrieb Klaus-Dieter Schewski, Falkensee für das Los 4;

 

  4.               das Taxi Harald Kantel, Börnicke für das Los 6;

 

  5.               die BerlinMobil Frank Richter GmbH Berlin für die Lose 7, 8 und 11;

 

  6.               die Wendt-Transporte Plattenburg für das Los 10;

 

7.               der Lebens-, Alters- und Behindertenhilfe e. V. Havelland, Rathenow für die Lose 12, 13 und 14;

 

  8.               die Taxi-Fuhrbetrieb Fred Meier GmbH, Rathenow für das Los 15;

 

  9.               die KFD Ambulance GmbH, Falkensee für das Los 17;

 

10.               der Arbeiter-Samariter-Bund e. V, Nauen für die Lose 16 und 18;

 

11.               die Wirtschafts- und Verwaltungsservice im Oberlinhaus GmbH, Potsdam für das Los 20

 

den Zuschlag/die Zuschläge erhält/erhalten.


Abstimmungsergebnis: einstimmig