Landkreis Havelland
- Ratsinfo -

Auszug - Bericht aus dem Jugendamt  

 
 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 3
Gremium: Jugendhilfeausschuss
Datum: Mi, 17.10.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:15 - 18:45
Raum: Havelland Kliniken GmbH, Klinik Rathenow
Ort: Klinik Rathenow, Konferenzraum II, Raum Nr. B334

 

Frau Ziemer, Jugendamtsleiterin, berichtet über die aktuelle Arbeit aus dem Jugendamt. Derzeit werde die interne Arbeitsanweisung Kindeswohlgefährdung überarbeitet. Diese müsse dem Bundeskinderschutzgesetz angepasst werden. Unterstützung biete die Fachstelle Kinderschutz.

 

Des Weiteren werden die Tagespflegerichtlinie, die Richtlinie zur Vollzeitpflege, die Jugendamtssatzung und die Richtlinie für Eingliederungshilfen und Standards zur Betreuung behinderter Kinder überarbeitet. Zum Einen müssen die Qualitätsstandards für Kindertagesstätten festgelegt werden und zum Anderen müsse das Prüfverfahren zur Ermittlung des Förderbedarfes im Hause geregelt werden. Die Standards zur Betreuung behinderter Kinder sollen in Abstimmung mit dem Sozialamt erarbeitet werden.

 

Zur Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetztes (BKiSchG) führte Frau Ziemer aus, dass eine Konzeption entwickelt wurde und diese noch intern abgestimmt werden müsse. Die Förderrichtlinie des Landes liege bisher nur im Entwurf vor. Im Zusammenhang der Umsetzung müssen auch die Trägervereinbarung gemäß § 8a SGB VIII neu geschlossen werden und Schnittstellen müssten geprüft werden. Für die Vereinbarungen nach § 72a SGB VIII diskutiere man landesweit noch darüber, welche Ehrenamtlichen Führungszeugnisse erbringen müssten.